Jannis, ein Schüler der Lila Klasse der Evg. Inklusiven Schule an der Maurine, war für zwei volle Tage voll in den Tagesablauf der Hochburg des Sports (Strandallee 35) involviert. Ein Praktikum mit vielen Eindrücken, Erlebnissen und Arbeit.

Trainingseinheit von 20:00 bis 21:30 mit viel Spaß beim Volleyball

Was haben wir zusammen auf die Beine gestellt:

  1. Wir haben Emails gecheckt und beantwortet/bearbeitet
  2. Sicherheit, Cloud und Ablagesystematik besprochen
  3. Sepa-Lastschriftsmandate eingerichtet und durchgeführt
  4. Mitgliedskonten eröffnet
  5. Wir waren Ehrengäste in der Gesundheitskonferenz Neumünsters und haben viel über die Gesundheitsvorsorge für Kinder gelernt
  6. Wir haben ein Schild “Sammelpunkt” am Fuchsberg angebracht (Sammelpunkt bei Notfällen).
  7. Wir haben die Halle und den Geräteraum in Geleschendorf überprüft (alle o.k.)
  8. Wir haben Kinder Boden- und Gerät-Turnen für zwei Stunden vorbereitet.
  9. Wir haben Hürden für Hobby-Horsing zusammengebaut.
  10. Wir haben das Gelände (Eingangsbereich) Fuchsberg gesäubert.
  11. Wir haben digitalisierte Ablage gemacht.
  12. Wir haben die Hompage geändert (Angebote, dieser Artikel, Spam Nachrichten gelöscht, Update….)
  13. Besuch bei Hilde: Rechnungen besprochen, ÜL Liste bearbeitet etc.
  14. Besuch von Olaf: Unterschrift unter ein Protokoll setzten lassen
  15. Briefe zur Post gebracht
  16. Strukturen des Vereins besprochen inkl. Behandlung von ÜL Geldern.
  17. Erste Hilfe: Wie?
  18. Schutz vor Gewalt und sexualisierter Gewalt im Sport – Beispiele und deren Folgen.
  19. Sicherheit in den Sportstätten
  20. Kinder-Boden und Gerät-Turnen begleitet als “Übungsleiter für einen Tag”
  21. Volleyball Training für 1,5 Stunden – mit zwei Pausen, da echt hart!
  22. Wir haben Pizza und Asiatisches Hühnchen mit Gemüse und scharfer Soße gefuttert
  23. Wir habe e-Sport gemacht (Minigolf und MarioKart 8) (wir hatten am Ende Punktgleichstand)
  24. Wir haben Spaß gehabt

Die letzten Worte von Jannis, bevor er nach Hause abreisen durfte, waren: “ich möchte aber noch zwei Wochen hier bleiben”. Jo, gerne!

Danke, dass du da warst. Dein Stephan

Unser erstes Praktikum

2 Kommentare zu „Unser erstes Praktikum

  • Oktober 25, 2022 um 7:48 pm
    Permalink

    Vielen Dank für die tollen Tage !!!!

    Antworten
    • Oktober 26, 2022 um 9:32 am
      Permalink

      Wunderbar! Es waren zwei erlebnisreiche Tage mit einem neugierigem, aktiven Kind!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert