OSV
Termine
Kindertag Fotoalbum
Deutsches SportAZ
Sportangebote
Mitgliedsbeiträge
Verschmelzung Info
Wir sind stolz auf..
Neues im Fussball
Vereinsnachrichten
Kinderfest 07.09.14
Kinderfest 2016
Presse 2014
Presse 2015
Presse 2016
VN 2016
VN 2015
VN 2014
Vorstand und Team
Wichtige Links
Downloads
Datenschutz
Kontakt
Gästebuch
So finden Sie uns
Impressum

LN 30.06.2015 - Toller Artikel, tolles Fest...

Impressionen vom Schnupperfest (by Stephan Peters):

 

 


 

LN vom 24.06.2015 * Danke für den tollen Artikel.

Vereine laden zum Schnupperfest ein

OSV, TSG und Kirche in Scharbeutz geben am Sonntag Einblick in ihre Angebote. Ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht.
              Olaf Höper (v. l.), Christel Gosch, Benjamin Schmidt, Claus Lecher, Karoline Jaeger und Stephan Peters freuen sich schon auf das Fest.

Dr. Olaf Höper (v. l.), Christel Gosch, Benjamin Schmidt, Claus Lecher, Karoline Jaeger und Stephan Peters freuen sich schon auf das Fest. © Düvell-Veen

 

Scharbeutz. „Es macht jeder in einem Bereich etwas, aber nicht jeder für sich. Gemeinsam sind wir stark.“ Mit diesen Worten beschreibt der Scharbeutzer Gemeindejugendpfleger Benjamin Schmidt die Philosophie, die hinter dem Schnupperfest der Scharbeutzer Vereine steckt. Am Sonntag, 28. Juni, wird es eine Wiederholung der Premiere vom vergangenen Jahr geben. Schmidt stellte das Programm gemeinsam mit den Vertretern des Ostsee-Sportvereins (OSV), Stephan Peters, Olaf Höper und Christel Gosch sowie des TSG-Vorsitzenden Claus Lecher vor. Übereinstimmend sagten sie:

„Wir wollen auf die Menschen zugehen und für die Menschen da sein.“

Damit wenden sich die Veranstalter, zu denen auch die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde gehört, an alle Generationen, aber auch ausdrücklich an die in der Region lebenden Flüchtlinge und Asylbewerber. Es gibt bereits eine Sportgruppe von Flüchtlingen, die immer dienstags auf dem Sportplatz am Fuchsberg gemeinsam Fußball spielt.

Zwischen 11 und 17 Uhr sind am Sonntag auf dem Gelände des Ostseesportvereins am Fuchsberg Sport, Spiel und Spaß angesagt. Es gibt Möglichkeiten, Tennis zu spielen mit der TSG Scharbeutz, beim Schützenverein zur Probe zu schießen sowie das Königs-Vogel-Werfen auszuprobieren. Alle Kinder können beim OSV und beim FC Scharbeutz einmal Zumba, Hip Hop, Kindertanz, Volleyball, den Human-Kicker, die Hüpfburg, Kinderturnen sowie Tischtennisspielen am Roboter anschauen und dabei auch mitmachen.

Unter Anleitung einer Mutter malen Kinder ein 150 mal 100 Zentimeter großes Bild, das der Ostseesportverein dann fünf Jahre lang ausstellen darf.

 

Jedes Kind, das sich vier Aktivitäten anschaut oder sogar ausprobiert, erhält eine kleine Erinnerung. Für Erwachsene gibt es Informationen und Mitmachaufforderungen zu den Sportarten Reha Sport, Langhanteltraining, Nordic-Walking, Volleyball und vieles mehr. Die evangelische Kirchengemeinde Scharbeutz wird um 15 Uhr ein Friedensgebet anbieten.

Den musikalischen Rahmen gestalten nach 15 Uhr die beiden Musikgruppen aus Portugal und Deutschland, die sich in diesen Tagen zu einem Schüleraustausch treffen (die LN berichteten).

Auch für Speisen und Getränke wird gesorgt sein. Auf dem Gelände des OSV werden Kaffee, Butterkuchen, Tee und belegte Brötchen angeboten, während es auf dem Gelände des Schützenvereins Grillwurst, Kaltgetränke und Grillfleisch geben wird. Ausreichend Parkplätze sind vorhanden.

Hier nun der Zeitplan. 11 bis 11.25 Uhr Nordic Walking (OSV), 11.30   11.55   Uhr Zumba   (OSV), 12 bis 12.25   Uhr Langhanteltraining (OSV), 12.30 bis 12.55 Uhr   Kindertanzen (OSV), 13 bis   13.25   Uhr Ehrung Tischtennis (OSV ), 13.30   bis 13.55   Uhr Kinderturnen   (OSV), 14 bis 4.25 Uhr   Reha-Sport (OSV), 14.30   bis 14.55   Uhr Hip Hop (OSV), 15 bis 15.10 Uhr,   Friedensgebet mit Pastorin Karoline Jaeger (evangelisch-lutherische Kirchengemeinde), 15.10   bis 17 Uhr Chill out (Musikgruppen aus Portugal und Deutschland).


Reporter Timmendorf vom 24.06.2015 * Toller Artikel!

Sport - Spiel - Spaß: „2. Schnuppertag der Scharbeutzer Vereine“

 

 

Scharbeutz.

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr findet am Sonntag, dem 28. Juni, das „2. Schnuppertag der Scharbeutzer Vereine“ mit Sport, Spiel und viel Spaß auf dem Gelände und Sportplatz des Ostseesportverein e.V. (OSV) am Fuchsberg 1a statt. Beginn ist um 11 Uhr, Ende wird gegen 17 Uhr sein. Es gibt dann Möglichkeiten, mit der Tennis-Sport-Gemeinschaft Scharbeutz, die in diesem Jahr das 60-jährige Bestehen feiert, Tennis zu spielen, beim Schützenverein zur Probe zu schießen, das Königs-Vogel-Werfen auszuprobieren und alle Kinder können beim Ostseesportverein und beim FC-Scharbeutz einmal Zumba, Hip Hop, Kindertanz, Volleyball, den Human-Kicker, die Hüpfburg, Kinderturnen, Tischtennisspielen am Roboter anschauen und gerne überall mitmachen.

Eine engagierte Mutter, die den OSV gerne unterstützt, malt mit den Kindern ein 150 mal 100 Zentimeter großes Bild, das der Ostseesportverein dann fünf Jahre ausstellen darf. Übrigens: Jedes Kind, das sich vier Aktivitäten anschaut oder sogar ausprobiert, erhält eine kleine Erinnerung. Für Erwachsene gibt es Informationen und Mitmachaufforderungen zu den Sportarten Reha-Sport, Langhanteltraining, Nordic-Walking, Volleyball, Bowls und vieles mehr. Die Schnupperangebote laufen bis 15 Uhr.

Zudem sind alle Flüchtlinge herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. „Es besteht bereits eine Sportgruppe von Flüchtlingen, die immer dienstags auf dem Sportplatz am Fuchsberg eineinhalb Stunden gemeinsam Fußball spielt,“ berichtet Stephan Peters, Vorsitzender des OSV. Karoline Jaeger, Pastorin der evangelischen Kirchengemeinde Scharbeutz, wird um 15 Uhr ein Friedensgebet sprechen.

Mitwirkende des Aktionstag, der weiterhin alljährlich stattfinden soll, sind in diesem Jahr neben dem Ostsee-Sport-Verein, der FC Scharbeutz, der Gleschendorfer Turnverein, die TSG Scharbeutz, der Schützenverein Scharbeutz, die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Scharbeutz und die Gemeinde Scharbeutz.

Ein besonderes Highlight ist die Deutsch-Portugiesische Musikpartnerschaft aus Pönitz: Ab 15 Uhr präsentieren dann zwei Musikgruppen aus Portugal und Deutschland die Ergebnisse ihrer gemeinsamen Proben. Im Rahmen einer Musik-AG hat Musiklehrer Jan-Taken de Vries aus zehn Schülerinnen und Schülern der Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz eine Band gebildet und durch seine künstlerisch-pädagogischen Tätigkeiten in Portugal eine entsprechende Musikgruppe mit Schülerinnen und Schülern aus der Stadt Lagoa in der Region Algarve eingeladen und einen Austausch mit Unterbringung in den Familien durchgeführt. Im Rahmen des Gegenbesuches sind nun die beiden Bands erstmals live zu erleben.

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt: Auf dem Gelände des Ostsee-Sportvereins werden Kaffee, Butterkuchen, Tee und belegte Brötchen angeboten und auf dem Gelände des Schützenvereins Grillwurst, Kaltgetränke sowie Grillfleisch. Wer mit dem Auto anreist: Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Helfer zum Aufräumen gesucht

Der Ostseesportverein Scharbeutz lädt am Tag zuvor, am Samstag, dem 27. Juni, um 11 Uhr zum Aufräumen auf dem Gelände ein. Nach getaner Arbeit lädt der OSV alle Helfer zu Pizza und Getränken ein und hofft auf rege Teilnahme. Infos unter Telefon 04503-795366 oder unter www.ostseesportverein.de.

Zum Foto oben: Christel Gosch vom Ostsee-Sportverein (von links), der stellvertretende Vorsitzende Olaf Höper und OSV-Vorsitzender Stephan Peters haben unter anderem mit Klaus Lecher, Vorsitzender der TSG, Pastorin Karoline Jaeger und Benjamin Schmidt, Kinder- und Jugendberatung der Gemeinde Scharbeutz, haben ein buntes Programm für den „2. Schnuppertag der Vereine“ zusammengestellt. (Foto: René Kleinschmidt)


Wochenspiegel: Danke für den tollen Artikel!